Drucken

Chorraum Münster 2014 

 Logo

In der Konzertreihe  Chorraum Münster 2014 mit geistlicher Chormusik im Freiburger Münster gastiert am Sonntag, 18. Mai um 17:00 Uhr der Domchor aus Freiburgs Partnerstadt Innsbruck unter der Leitung von Domkapellmeister Christoph Klemm mit Andreas Liebig an der Orgel. Auf dem Programm stehen Werke von H. Schütz, M. Reger und skandinavischen Komponisten.

Das zweite Konzert am Sonntag, 25. Mai um 17:00 Uhr wird von den Erwachsenenchören der Freiburger Dommusik (Freiburger Domchor, Freiburger Domkapelle und Choralschola am Freiburger Münster) unter der Leitung von Domkapellmeister Boris Böhmann gestaltet und steht unter dem Titel „Marienlob am Abend“. Werke von G. P. da Palestrina, A. Bruckner, M. Reger, H. Schütz sowie das abschließende  große „Salve Regina“  für 3 Chöre v. C. Goudimel stehen auf dem Programm. An der Orgel spielt Domkantorin Martina van Lengerich, weiterhin wirken die Freiburger Münsterbläser mit.

Karten jeweils zu 10,00 € (erm. 8,00 €) ab 16:30 Uhr an der Abendkasse am Hauptportal des Münsters; freie Platzwahl