Drucken

Weihnachten mit der Freiburger Dommusik

Am Sonntag, 21. Dezember 2014,  4. Adventssonntag, wird das Kapitelsamt um 10:00 Uhr musikalisch von der Choralschola gestaltet. Unter Leitung von Domkapellmeister Boris Böhmann erklingt Gregorianisches Proprium und Ordinarium.  

Am Mittwoch, 24. Dezember 2014, Heiliger Abend, wirken die Aufbauchöre der Mädchenkantorei und der Domsingknaben der Freiburger Dommusik mit bei der Krippenfeier um 17:00 Uhr in der Kirche St. Martin, Freiburg.
Um 21:30 Uhr erklingt im Freiburger Münster "Musik zur Heiligen Nacht".
Die Christmette beginnt um 22:00 Uhr. Unter der Leitung von Domkapellmeister Boris Böhmann singen und spielen die Freiburger Domsingknaben und das Münsterorchester Sätze aus dem “Weihnachtsoratorium” v. J. S. Bach, und die Motette "Et incarnatus est" von W. Seifen sowie „Die Nacht ist vorgedrungen“ v. U. Greiner. Als Solisten singen Ursula Eittinger, Alt und Wolfgang Newerla, Bariton; an der Orgel spielt Münsterorganist Jörg Josef Schwab, am Continuo Domkantorin Martina van Lengerich.  

Am Donnerstag, 25. Dezember 2014 wird das Pontifikalamt um 10:00 Uhr musikalisch gestaltet vom Freiburger Domchor und Mitgliedern des Philharmonischen Orchesters Freiburg. Unter der Leitung von Domkapellmeister Boris Böhmann erklingt von C. M. von Weber die Missa G-Dur op. 76 „Jubelmesse“ sowie ein Gregorianischer Introitus. Als Vokalsolisten wirken Margarete Nüßlein (S), Ursula Eittinger (A), Prof. Reginaldo Pinheiro (T), Wolfgang Newerla (B) mit. An der Orgel spielt Domorganist Gerhard Gnann.
Um 18:30 Uhr wird die Pontifikalvesper von der Kantorenschola musikalisch gestaltet. Unter der Leitung von Domkantorin Martina van Lengerich erklingt das Magnificat in D von C. H. H. Parry sowie Psalmodie im Wechsel mit der Gemeinde.                                                   

Am Freitag, 26. Dezember 2014 gestaltet die Mädchenkantorei am Freiburger Münster zusammen mit Mitgliedern des Philharmonischen Orchesters Freiburg das Kapitelsamt um 10:00 Uhr. Unter der Leitung von Domkantorin Martina van Lengerich erklingt von  J. Rheinberger die Missa in A-Dur op. 126 sowie Sätze aus „A Ceremony of Carols“ op. 28 von B. Britten. 

Am Sonntag, 28. Dezember 2014  erklingen im Kapitelsamt um 10:00 Uhr Kantorengesänge im Wechsel mit der Gemeinde. 

Am Mittwoch, 31. Dezember 2014 singen und spielen der Freiburger Domchor ,die Freiburger Domkapelle und das Münsterorchester im Pontifikalamt zum Jahresabschluss um 18:00 Uhr von W. A. Mozart die „Orgelsolomesse“ - Missa in C KV 259 unter der Leitung von Domkapellmeister Boris Böhmann.  Als Solisten wirken Franziska Weiß (S), Barbara Ostertag (A), Prof. Thomas Dewald (T), Ulrich Rausch (B) mit. Am Continuo spielt Domkantorin Martina van Lengerich, an den Orgeln Domorganist Gerhard Gnann.

Am Donnerstag, 1. Januar 2015 wird das Kapitelsamt um 10:00 Uhr musikalisch gestaltet von der Choralschola. Unter der Leitung von Domkapellmeister Boris Böhmann erklingt gregorianisches Proprium und Ordinarium sowie v. S. Koesler der Kanon „Salve sancta parens“.  

Am Freitag, 2. Januar 2015 wird das Pontifikalrequiem für Erzbischof Oskar Saier um 18:30Uhr musikalisch gestaltet von der Choralschola. Unter der Leitung von Domkapellmeister Boris Böhmann erklingt gregorianisches Proprium und Ordinarium.

Am Sonntag, 4. Januar 2015 erklingen im Kapitelsamt um 10:00 Uhr Kantorengesänge im Wechsel mit der Gemeinde.

Am Dienstag, 6. Januar 2015 wird das Pontifikalamt um 10:00 Uhr musikalisch gestaltet vom Freiburger Domchor, der Freiburger Domkapelle und den Münsterbläsern. Unter der Leitung von Domkapellmeister Boris Böhmann erklingt die Missa brevis von A. Gabrieli sowie “Ave verum corpus KV 618“ von W. A. Mozart. Um 18:00 Uhr singt die Choralschola und die Kantorenschola in der Pontifikalvesper den Hymnus „Crudelis Herodes“sowie Psalmodie im Wechsel mit der Gemeinde.  

Am Sonntag, 11. Januar 2015 erklingen im Kapitelsamt um 10:00 Uhr Kantorengesänge im Wechsel mit der Gemeinde und Werke für Violine und Orgel.
Außerdem erklingt am Sonntag, 11. Januar 2015 (Taufe des Herrn) um 17:00 Uhr im Münsterkonzert der Freiburger Dommusik die Kantaten 4-6 von Bach´s Weihnachtsoratorium. Es singen der Freiburger Domchor und die Freiburger Domkapelle; Maraile Lichdi, Sopran; Ursula Eittinger, Alt; Clemens Bieber, Tenor; Wolfgang Newerla, Bass; es spielen Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Freiburg unter der Leitung von Domkapellmeister Boris Böhmann. Die Kantaten 4-6 wurden von Bach eigens für die kirchlichen Feste des neuen Jahres komponiert. Karten gibt es im Vorverkauf  zu 15,- € - 40,00 € (Ermäßigung für aktive Mitglieder der Freiburger Dommusik, „Freunde der Freiburger Dommusik e.V.“, Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung, Rentner) bei BZ Ticket, Bertoldstraße, Tel. 0761-4968888  oder unter www.reservix.de; Abendkasse ab 16:00 Uhr in der Domsingschule, Münsterplatz 10.