Mädchenkantorei

2013-06-27 12.35.01 zuschnitt

Die Mädchenkantorei am Freiburger Münster wurde 1973 vom damaligen Domkapellmeister Monsignore Dr. Raimund Hug gegründet und gehört seitdem zu den Chören der Freiburger Dommusik, die die Kapitels- und Pontifikalämter im Freiburger Münster musikalisch gestalten.

Seit Oktober 2003 wird die Leitung der Mädchenkantorei von Domkantorin Martina van Lengerich wahrgenommen. Das Repertoire des Chores umfasst Literatur von der Gregorianik bis zu zeitgenössischer Musik, von mehrstimmigen A-Cappella- Kompositionen bis zu großen Chor- und Orchesterwerken. Neben Gottesdiensten und Konzerten innerhalb Deutschlands unternimmt die Mädchenkantorei regelmäßige Konzertreisen im In- und Ausland und trat bereits in bedeutenden Kirchen, Kathedralen und Konzertsälen in  Russland (St. Petersburg, Moskau), Kanada (Ottawa, Montréal, Toronto, Trois-Rivières, Kingston u. a. ), der Schweiz, Österreich, Italien, Frankreich und den Vereinigten Staaten von Amerika auf (Chicago, Washington, St. Patrick´s Cathedral New York und Overture Hall Madison).

new york st patricks

2009/ 2010 belegte die Mädchenkantorei jeweils den Ersten Platz beim  Regional- und Landeschorwettbewerb und gewann den 8. Deutschen Chorwettbewerb in Dortmund in der Kategorie „Kinderchöre bis 13 Jahre“. Im April 2014 erreichte die Mädchenkantorei einen ersten Preis („Gold“) beim 25. Internationalen Chorwettbewerb in Verona, Italien, sowie den Preis für das Pflichtwerk in der Kategorie „Frauenchöre“.
Ein besonderer Höhepunkt war das Singen der Mädchenkantorei beim Besuch von Papst Benedikt XVI. in Freiburg im Jahr 2011 vor 100.000 Gottesdienstbesuchern mit weltweiter Fernsehübertragung.
Rundfunk- und Fernsehauftritte sowie CD-Aufnahmen sind ebenfalls Bestandteile der vielfältigen Aufgaben der Sängerinnen wie auch Chorprojekte mit anderen Chören, Orchestern und Instrumentalisten ( z. B. Freiburger Münsterorchester, Philharmonisches Orchester Freiburg, Mitgliedern des SWR-Orchesters, Ensemble Aventure, Raschèr Saxophone Quartet u. a. ). Verschiedene Komponisten betrauten den Chor mit Uraufführungen (Steve Dobrogosz, Zsolt Gárdonyi, Heinz Heckmann, Michael Ostrzyga, Boris Robischon, Christopher Wiggins u. a.). Darüber hinaus wirkt die Mädchenkantorei bei Workshops mit und ist offen für ungewöhnliche und neue Konzepte - auch in Verbindung mit anderen Kunstformen wie Tanz oder bildender Kunst: u. a. Mitwirkung beim Freiburger Jazzhaus-Jubiläum im Freiburger Konzerthaus, „Carmina Burana“,  Workshop mit Chorimprovisationen, Workshop zum Freiburger Kinderchorbuch, „Vivaldi meets breakdance“ mit der Tanzkompanie „Juvenile Maze“ auf großer Bühne auf dem Münsterplatz zum Diözesantag, Mitwirkung bei der Eröffnung der Kunstausstellung „GNADE“ des Erzbistums Freiburg u. v. m.

Foto BErlin klein

Zur Zeit singen etwa 120 Sängerinnen im Alter von 6 bis 22 Jahren in verschiedenen Chorstufen: Vorchor, Aufbauchor, A*- Chor, Konzertchor.

Neue Sängerinnen aller Altersstufen sind herzlich willkommen; für Sängerinnen im Grundschulalter ist keine musikalische Vorbildung erforderlich. Für den späteren Beginn sind Notenkenntnisse und Chorerfahrung hilfreich.

 

Probezeiten

Vorchor (1. Schuljahr)
Mittwoch 16:15 - 17:00 Uhr

Aufbauchor (ab 2. Schuljahr)
Montag (Sopran), Dienstag (Alt) und Donnerstag (Gesamt) 16:00 - 17:00 Uhr

Konzertchor
Montag (Sopran), Dienstag (Alt) 17:10 - 19:15 Uhr  
Donnerstag (Gesamt) 17:10 - 19:30 Uhr

Hier finden Sie herausragende Termine und den aktuellen Probeplan der Mädchenkantorei als pdf.

Letzter Monat Oktober 2016 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 39 1 2
week 40 3 4 5 6 7 8 9
week 41 10 11 12 13 14 15 16
week 42 17 18 19 20 21 22 23
week 43 24 25 26 27 28 29 30
week 44 31
So 09.10 10:00-
Kapitelsamt
Mi 12.10 11:30-
Pontifikalamt
So 16.10 10:00-
Kapitelsamt
So 23.10 10:00-
Kapitelsamt
So 23.10 17:00-
Münsterkonzert
So 30.10 10:00-
Kapitelsamt