Freiburger Domchor in Italien
Cadenabbia vor demComer See Blick nach Bellagio kl

Eine Chorfahrt führte den Freiburger Domchor nach Italien.
Die gut 60 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Domkapellmeister Boris Böhmann gestalteten Gottesdienste in der Basilika Morbio sowie in den Domen von Mailand und Como mit Werken von Bernabei, Haßler und Arcadelt.

In der Kirche in Morbio kl

Daneben bereicherten u.a. das Domizil in der Villa Collina, Cadenabbia, eine Führung durch die Mailänder Scala und der Besuch von Bellagio am Comer See das Programm.

Vor der Basilica Santuario Santa Maria dei Miracoli in Morbio kl

 

 

1000 €uro für das Freiburger Münster - Benefizkonzert des Rotary Clubs.

 

FREIBURG (mor). Über eine Spende von 1000 Euro kann sich der Münsterbauverein freuen. Auf Initiative des Rotary Clubs Freiburg gaben die Domsingknaben ein Benefizkonzert zugunsten des Vereins im Münster. Vom Erlös jeder verkauften Karte gingen 5 Euro an den Freiburger Münsterbauverein, der sich um den Erhalt des Freiburger Münsters kümmert. Zu hören bekamen die etwa 200 Besucher unter anderem Chorwerke von Anton Bruckner, Leonhard Lechner, Giovanni Pierluigi da Palestrina und Tomás Luis da Victoria.


Domsingknaben 2017 06 25 088k

Die Leitung hatte Domkapellmeister Boris Böhmann, die Orgel spielte Jörg Josef Schwab. Das Konzert hatte Böhmann zufolge einen gewissen Prozessionscharakter – der Chor durchschritt das Münster akustisch. Er begann im Chorraum und zog singend weiter vor den Altar. Das etwa einstündige Konzert stand unter dem Motto "Du bist Petrus..." und ist laut Böhmann als Anspielung auf den Gedenktag Peter und Paul zu verstehen, der am 29. Juni gefeiert wird. (BZ 28.6.2017)

Domsingknaben 2017 06 25 024k

 

Konzertreise der Freiburger Domsingknaben in die Schweiz

Schweiz2

Auf der Konzertreise der Freiburger Domsingknaben in die Schweiz gestaltete der etwa 70 Personen zählende Knabenchor unter der Leitung von Domkapellmeister Boris Böhmann Konzerte und Gottesdienste in Einsiedeln, Feldkirch (Österreich), Disentis, Davos, Chur und St. Gallen mit Werken von L. Lechner, H. Schütz, J. Desprez, J. Rheinberger u.a.

P1040265kl
 
 
Neben den Auftritten waren das Rheinberger-Archiv Vaduz, der Klosterhof Disentis, die Viamala-Schlucht, die romanische Holzdecke in Zillis, der Julierpass, das Segantini Museum St. Moritz und die Stiftsbibliothek St. Gallen die touristischen Höhepunkte.
 
P1040306kl
 
Konzertfahrt der Domkapelle im Mai nach Württemberg
 
Eine kleine Chorfahrt führte die Freiburger Domkapelle, den Kammerchor der Freiburger Dommusik, unter der Leitung von Domkapellmeister Boris Böhmann nach Württemberg. 

DSC01916 crop kl
 
Der Chor gestaltete Konzerte und Gottesdienste in der Christkönigskirche des Schönstatt-Zentrums Liebfrauenhöhe Rottenburg-Ergenzingen, in der Domkirche St. Eberhard Stuttgart und im Dom in Rottenburg mit Werken von J. S. Bach, J. Rheinberger, H. Purcell u.a. Besuche im Schloss Ludwigsburg und im Kloster Bebenhausen bereicherten die Fahrt.


DSCF8501 crop kl
 
 
Konzertreise der Mädchenkantorei am Freiburger Münster nach Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt
 
In der Osterwoche vom 18. - 23. April 2017 bereiste die Mädchenkantorei am Freiburger Münster unter Leitung von Domkantorin Martina van Lengerich Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Im Erfurter Dom gestalteten die 37 Sängerinnen im Alter von 12 bis 20 Jahren gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendchor am Erfurter Dom (Leitung: Elisabeth Lehmann-Dronke) einen österlichen Gottesdienst mit dem emeritierten Bischof Joachim Wanke. An der Orgel begleitete KMD Michael Taxer. Im Anschluss gaben die Freiburger Sängerinnen ein kleines A-Cappella-Konzert. Der Erfurter Kinder- und Jugendchor ist - ebenso wie die Mädchenkantorei am Freiburger Münster - Mitglied im katholischen Kinder- und Jugendchorverband Pueri Cantores, der sich im März dieses Jahres als Regionalverband für die Ostbistümer neu gegründet hat. Die Freiburger Mädchen und jungen Frauen wurden in Gastfamilien herzlich aufgenommen.

Erfurt 2017 vor dem Dom 1
 
In der bedeutenden Moritzkirche in Halle sang die Mädchenkantorei ein geistliches Konzert mit Werken von Felix Mendelssohn Bartholdy, Benjamin Britten, Henry Purcell und anderen mit Dekanatskantor Tobias Fraß an der Orgel.
 
An Bachs Wirkungsstätte, der berühmten Thomaskirche in Leipzig, die mit 700 Zuhörern voll besetzt war, übernahm die Mädchenkantorei in "Vertretung" der Thomaner die Gestaltung der sogenannten "Motette" mit einem umfangreichen musikalischen Programm. Es erklangen A-Cappella-Werke von Alessandro Costantini, Rupert Lang, Martina van Lengerich, Colin Mawby und anderen, sowie von Christian Otto an der Orgel begleitete österliche Chorwerke u. a. das Duett aus der vierten Kantate "Den Tod niemand zwingen kunnt" von Johann Sebastian Bach.
 
Thomaskirche
 
Darüber hinaus gestaltete die Mädchenkantorei die Vorabendmesse in der neuen Propsteikirche gemeinsam mit Propsteikantor Stephan Rommelspacher, Orgel.
Neben Konzerten und Gottesdiensten wurde die Reise durch ein ansprechendes Freizeitprogramm mit Stadtbesichtigungen, Turmbesteigungen, Besuch des Händelhauses in Halle, einer Bootsfahrt auf der Saale und einer Führung über die Leipziger Notenspur ergänzt.

Weimar 2017
 
Neue, interessierte Sängerinnen können jetzt in die Mädchenkantorei einsteigen. Kontakt: Freiburger Dommusik, Domkantorin Martina van Lengerich, Münsterplatz 10, 79098 Freiburg, 0761 38 99 29 0.
 
(Foto: privat)
 
Letzter Monat Juli 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 26 1
week 27 2 3 4 5 6 7 8
week 28 9 10 11 12 13 14 15
week 29 16 17 18 19 20 21 22
week 30 23 24 25 26 27 28 29
week 31 30 31
Sa 21.07 23:45-
Mitternachtskonzert
So 22.07 10:00-
Kapitelsamt
So 29.07 10:00-
Kapitelsamt
So 05.08 10:00-
Kapitelsamt
So 12.08 10:00-
Kapitelsamt
Mi 15.08 10:00-
Pontifikalamt
Do 16.08 00:00-0:00
Konzertreise Domsingknaben Japan
Fr 17.08 00:00-0:00
Konzertreise Domsingknaben Japan
Sa 18.08 00:00-0:00
Konzertreise Domsingknaben Japan
So 19.08 00:00-0:00
Konzertreise Domsingknaben Japan